Neuigkeiten

08.02.2020, 20:02 Uhr | CDU Stadtverband Donaueschingen
CDU Donaueschingen besucht Ausstellung Architekturwettbewerb Realschule

Mit dem Abzug der französischen Einheiten im Jahr 2013 wurde mitten in Donaueschingen ein 14 ha großes Gelände frei, das über 100 Jahre militärisch genutzt wurde. Mitte 2020 werden die letzten Flächen vom Bund an die Stadt übertragen. ...

Die Umnutzung (Konversion) dieses Geländes ist bereits in vollem Gange. Der Gemeinderat hat entschieden, dass u.a. eine komplett neue fünfzügige Realschule errichtet wird. Inzwischen ist ein Architekturwettbewerb durchgeführt worden, bei dem sich 17 namhafte Büros beteiligt haben.
Im Anschluss wurden die insgesamt 17 Entwürfe öffentlich ausgestellt.

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Martin Lienhard war als Sachpreisrichter Mitglied der Jury, die sich einstimmig auf einen Entwurf geeinigt hat. Zusammen mit zahlreichen Mitgliedern, Bürgerinnen und Bürgern und Stadtbaumeister Christian Unkel wurden die Besonderheiten der einzelnen Arbeiten besprochen und erläutert.

Mit diesem Projekt wird die Realisierung und Ausgestaltung der Konversion auf dem Buchberg an der Villinger Straße sehr konkret – eine Riesenchance für die Stadt Donaueschingen!