Archiv

07.02.2022, 22:15 Uhr | CDU Stadtverband Donaueschingen
Politischer Aschermittwoch CDU Stadtverband Donaueschingen

Liebe Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Donaueschingen,

Die Nachrichten über die Corona-Pandemie sind widersprüchlich.

Einerseits deutet Vieles auf einen weniger schweren Verlauf der Erkrankten hin, andererseits nimmt die Zahl der Ansteckungen mit jedem Tag immer noch rasant zu.

Deshalb hoffe ich, dass Sie die vergangenen Wochen wohlbehalten überstanden haben und sich auch in der kommenden Zeit bester Gesundheit erfreuen.

In der Abwägung hat sich der CDU-Stadtverband Donaueschingen dazu entschlossen, auch in diesem Jahr den Politischen Aschermittwoch digital auszurichten.

...

QR-Code zum Politischen Aschermittwoch
...
Die Entscheidung ist nicht leicht gefallen, denn zum ersten Mal in der über 10-jährigen Tradition dieser Veranstaltung wird eine Frau den Redebeitrag bestreiten.

Mit der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann konnte der Stadtverband die frisch gebackene Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) gewinnen.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) ist mit rund 25.000 Mitgliedern der größte wirtschaftspolitische Verband in Deutschland. Die MIT setzt sich für die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft nach dem Vorbild Ludwig Erhards und für mehr wirtschaftliche Vernunft in der Politik ein. Deshalb wird die Veranstaltung auch zusammen mit der hiesigen MIT-Gruppe unter Vorsitz von Rainer Christel durchgeführt.

Gitta Connemann vertritt den Bundestagswahlkreis Unterems im Nordwesten unseres Landes.

Sie ist Juristin und bezeichnet sich selbst als „Kind vom Land“ Aus dieser Erfahrung heraus strahlt sie eine große Bodenhaftung aus und schätzt die zupackende Art der Menschen im ländlichen Raum. „Ohne die Menschen, die uns ihre Zeit, ihre Kraft und ihr Herzblut schenken, wäre bei uns kein Staat zu machen“.

Deshalb gehört ihr Herz nicht nur dem Mittelstand, sondern besonders der Zukunft von Kindern und Jugendlichen, sozialen Initiativen und dem deutsch-israelischen Verhältnis. Bis zu ihrer Wahl als MIT-Vorsitzende war sie Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Ernährung, Landwirtschaft, gesundheitlichen Verbraucherschutz, Kirchen, Kunst, Kultur und Medien.

Stadtverband und MIT Donaueschingen freuen sich sehr auf diese eloquente und pointierte Rednerin und hoffen sehr, dass sich bei nächstmöglicher Gelegenheit ein persönlicher Besuch bei ihrem Abgeordnetenkollegen Thorsten Frei realisieren lässt, der den Abend mit einem Grußwort eröffnen wird.

Bitte melden Sie sich bei Problemen mit dem digitalen Zugang unter den bekannten Kontaktdaten.

Herzliche Grüße

Martin Lienhard

Nächste Termine